kulturnews, SCHALL. und Musikiathek präsentieren:
Das Ende vom Hass - Live

MISTER ME

Urbane und authentische Popmusik, die sich Ernsthaftigkeit traut.
Mittwoch
04.12.
2019
MusikZentrum
Beginn: 20:00h

Mister Me 2.0 steht in den Startlöchern. Im Herbst erscheint das zweite Album des Wahlberliners, der für urbane und authentische Popmusik steht wie kein zweiter. Mit neuem Album im Gepäck geht es auf große Konzertreise durch 29 Städte in Deutschland und Österreich.

Mit „Null“ ist der erste musikalische Vorbote erschienen und man hört direkt diese neue Ernsthaftigkeit, eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Fragen, an die sich Mister Me in seiner Musik in der Form bisher nicht herangetraut hat.

Ein Reifeprozess als Künstler, erwachsen vor allem aus dem Zuspruch seiner Zuhörer auf den vielen Konzerten war die Voraussetzung, sich mit Themen auseinanderzusetzen, die in der Popmusik aktuell leider nur schwer zu finden sind: Geschlechterrollen, gesellschaftliche Ängste, Angst vor Fremdem und mediale Überforderung, mit all dem setzt sich Mister Me auf seinem zweiten Album auseinander. Das große Thema ist jedoch immer Versöhnung. Und darum trägt das Album den Namen „Das Ende vom Hass“.

Genau so heißt auch die Tour, die Mister Me im Herbst und Winter auf die Bühne führen wird. Dort fühlt er sich immer noch am wohlsten. Da lässt er die Zuhörerinnen und Zuhörer tief in sein Inneres eintauchen und damit sehr nah an sich heran. Mister Me ist echt und dabei so unglaublich energetisch, dass jeder, der mal auf einem seiner Konzerte war, davon mitgerissen wurde.

Photocredit: Tamara Eder

zurück

Ticketshop

news
18.09.2019
Neu im Vorverkauf: MYRATH, ANNE CLARK und SOME SPROUTS
Kalender aufgemacht - hier kommen neue Termine fürs Frühjahr: Myrath am 18.03. im MusikZentrumAnne Clark am...
weiterlesen >
09.09.2019
Neu im Vorverkauf: MADSEN
Im November 2004 spielte die sympathische Rockband aus dem Wendland ihr erstes großes Konzert. Eine...
weiterlesen >
05.09.2019
Verschoben: Manuellsen
Die Tour von Manuellsen wurde verschoben: Statt am 11.09.2019 wird der Rapper erst am 21.02.2020 im MusikZentrum...
weiterlesen >